Der Eine-Welt-Laden

bietet an jedem Sonntag nach dem Gottesdienst Waren und Artikel aus südamerikanischen und afrikanischen Ländern an und unterstützt das Anliegen des ‚fairen Handels’. [Wegen der Corona-Beschränkungen aktuell geschlossen!]

Seit über zehn Jahren ist Frau Gisela Teerling Leiterin des Eine-Welt-Ladens und wird tatkräftig von ihrer Familie unterstützt.