Herzlich willkommen auf den Seiten der katholischen Kirchengemeinde "Maria Meeresstern".

 

Unsere Kirche ist offen für Sie!


Auch wenn aktuell wegen der Corona-Krise alle Gottesdienste ausfallen müssen, bleibt die Kirche für das persönliche Gebet geöffnet.


Das Pfarrbüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen.


Für die seelsorgliche Begleitung steht Ihnen Andreas Langkau zur Verfügung: Kirchstraße 30, gern auch telefonisch unter 04922-3905.


 

 

 

 

Hier einige der aktuell gültigen Regelungen auf Borkum:


Entsprechend der Vereinbarung zwischen der Bundesregierung und den Regierungschefinnen und Regierungschefs der Bundesländer angesichts der Corona-Epidemie in Deutschland vom 16. 3.2020 müssen wir unsere Gottesdienste und Veranstaltungen im Rahmen der Maßnahmen bis auf weiteres absagen. Auch die Gemeindebüros und Gemeindehäuser sind ebenso wie die Arche-Bibliothek geschlossen.


Die Gemeinden der Ökumene auf Borkum weisen in Aushängen, Publikationen und im Internet auf die Morgenandachten und Radio- und Fernsehgottesdienste der Woche hin (siehe Untereseite "Gottesdienste").


Die Glocken läuten außer zu den gewohnten Zeiten unter der Woche auch am Sonntag um 10 Uhr und laden ein zu Andacht und Gebet. Auch wenn eine Versammlung in den Kirchen zur Zeit nicht möglich ist, können wir so doch miteinander Gottesdienst feiern, füreinander und für diese Welt beten und da sein.


Für die Kar- und Osterwoche arbeiten wir zur Zeit an ökumenischen Gottesdiensten mit der Möglichkeit der Ausstrahlung in Radio und Internet und anderen Formen, in denen wir im Rahmen des Möglichen miteinander feiern können.


Die Seelsorgerinnen und Seelsorger sind bei Fragen und dem Wunsch nach Seelsorge für Sie da:


·         Pastor J. Schulze, 04922/2253, joerg.schulze@evlka,de

·         Pastorin M. Tuente, 04922/912712, margrit.tuente@reformiert.de

·         Bildungsreferent A. Langkau, 04922/3905, bildungsreferent-borkum@gmx.de


Außerdem haben wir ein Hilfetelefon eingerichtet. An die Telefonnummer 0151/ 5109 1547 können sich Menschen wenden, die Hilfe brauchen oder anbieten können.


Entsprechend den Verordnungen vom 16.3.2020 dürfen zur Zeit keine Taufen und Trauungen stattfinden. Für Beerdigungen gilt, dass sie nur im engsten Familienkreis von ca. zehn Personen unter freiem Himmel stattfinden können. Dabei sind die empfohlenen Vorsichtsmaßnahmen zu beachten.


Uns ist bewusst, dass das für die betroffenen Familien eine besondere Härte darstellt. Wir bitten aber um Beachtung und Verständnis angesichts der besonderen Situation.