Herzlich willkommen!


Wir freuen uns, dass wir wieder miteinander feiern dürfen.

Die zu beachtenden Regeln finden Sie auf dieser Seite weiter unten.



Samstag   27. Juni   19.00 Vorabendmesse (mit Maskenpflicht)

Sonntag   28. Juni   10.00 Uhr Eucharistiefeier auf dem Kirchplatz

 

Mittwoch, 1. Juli  19.30 Uhr Eucharistische Anbetung


Samstag   4. Juli   19.00 Vorabendmesse (mit Maskenpflicht)

Sonntag   5. Juli   10.00 Uhr und 11.30 Uhr Eucharistiefeier

 

Dienstag, 7. Juli, 19.30 Uhr Abendmesse

Mittwoch, 8. Juli, 19.30 Uhr Abendmesse mit anschl. Eucharistischer Anbetung

Donnerstag, 9. Juli, 19.30 Uhr Abendmesse

Freitag, 10. Juli, 19.30 Uhr Abendmesse


 

Samstag   11. Juli   19.00 Vorabendmesse (mit Maskenpflicht)

Sonntag   12. Juli   10.00 Uhr und 11.30 Uhr Eucharistiefeier


 

Folgende Regeln sind dafür in dieser Zeit zu beachten:

Auch vor und  nach dem Gottesdienst gilt auf dem Kirchplatz die 1,5-Meter-Regel. 
V.a. für den Einlass wird es Ordner an den Eingängen geben.


Wir sind verpflichtet, eine "Anwesenheitsliste" zu führen.
(Falls es zu Ansteckungen kommen sollte, kann so die Infektionskette zurückverfolgt werden.)
Für Gemeindeglieder reichen Name und Telefonnummer,
Gäste geben ihre Anschrift (auf Borkum  und zuhause) und Telefonnummer an.

Diese Informationen werden idealerweise auf einem kleinen Zettel mitgebracht

und am Eingang in einen Korb gelegt. Die Informationen werden nach 21 Tagen vernichtet.

 

Eingang ist für die Kirche allein der Haupteingang.

Aufgang zur Empore ist allein die Treppe im Turm, also im hinteren Teil der Kirche.

Beim Rausgehen verlassen alle, die hinten sitzen, die Kirche durch den Haupteingang.

Alle, die vorne sitzen, gehen durch den Seiteneingang hinaus.

Wer auf der Empore saß, geht über die Treppe am unteren Ende der Empore herunter

und dann auch durch den Seiteneingang hinaus.

Der Kirchsaal wird durch die Tür zur Kirchstraße betreten und nach hinten rechts verlassen.

 

Grundregeln in der Kirche: 1,5 Meter Abstand, keine Berührungen untereinnder,

Das bedeutet, dass vielleicht nicht alle Kommenden eingelassen werden dürfen.


In der Kirche ist jede zweite Bank abgesperrt.

Für die freien Bänke gilt: Menschen aus zwei Haushalten dürfen eine Bank nutzen

- egal ob Einzelpersonen oder Paare.


Ein Mundschutz wird empfohlen, doch nicht vorgeschrieben.

In der Vorabendmesse am Samstag gilt Maskenpflicht! Diese Regel wendet sich v.a. an jene,

die zum Schutz für sich und andere auf einem Nase-Mund-Schutz bestehen.

Singen dürfen wir nur wenig.

Die Mundkommunion ist aktuell nicht erlaubt.



Achten Sie bitte auch auf die aktuellen Aushänge in den Schaukästen.